Qualität

Qualität statt Quantität - Deshalb sind wir eine Einzelpraxis

Ohne Zweifel bieten Gemeinschaftspraxen und Medizinische Versorgungszentren (MVZ) Vorteile für Ärzte, was Kosten und Investitionen betrifft.
Jedoch ist das nicht Alles.
Wir haben ein anderes Erfolgsrezept: Wir wollen lieber weniger Patienten viel von uns geben, als Allen nur wenig zukommen zu lassen. Deshalb wollen wir uns angenehm von MVZ`s und herkömmlichen "Kassenpraxen" unterscheiden.
Dabei kommt es uns auf Behandlungsatmosphäre im Team und fachliche Qualität an. Davon profitieren Praxisbesucher, Arzt und Team.

Natürlich wollen wir keine Einzelkämpfer sein und auch wir vernetzen uns auf intelligente, sinnvolle Weise: Mit leistungsfähigen Labors, Spezialzentren, Kollegen in der Umgebung und Kliniken, die für Sie weiterführende Optionen bereitstellen.
Hier kommt es nicht auf kostensparende Leistungen, sondern auf die Alternativen der optimalen Behandlung an.
In unserer Einzelpraxis ist die unternehmerische Freiheit und die Verantwortung des Arztes noch erhalten. So besteht bei uns immer ein Zwang zum Erfolg.
Wir stellen uns den Herausforderungen des Gesundheitssystems.

Qualitätsmanagement

Das hildegyn-Team verpflichtet sich zur Beachtung aller geltenden Vorschriften und bemüht sich um ständige Verbesserung und Weiterentwicklung der Prozeß- und Strukturqualität im Sinne einer Wohlfühlpraxis. Tägliche Besprechungen im Team, beste Kommunikation und gutes Klima im Team ist unser Schlüssel für Ihre optimale Betreuung.

Unsere Hygiene:
Unser verbindlicher Hygiene- und Desinfektionsplan und die Verwendung von DGHM-gelisteten Desinfektionsprodukten stellen sicher, dass alle vorgegebenen Hygienevorschriften befolgt werden. Die Einhaltung einer patientenorientierten Hygiene ist unser Grundsatz.
Ihre Sicherheit:
Jede Mitarbeitin beherrscht die Grundsätze der Ersten Hilfe, so dass eine angemessene Notfallbehandlung von jedem durchgeführt werden kann. Wir alle werden jährlich geschult. Das letzte Notfalltraining fand am 20.01.2015 in unserer Praxis statt.
Unser Equipment:
Die technische Ausstattung wird gemäß der Medizinprodukteverordnung, durch sicherheitstechnische als auch messtechnische Kontrollen geprüft und in Medizinproduktebüchern dokumentiert.
Unser Brandschutz:
Die Prüfintervalle der Feuerlöscher werden eingehalten und das Team übt bei jährlichen Brandschutzübungen an denen alle teilnehmen. Die letzte Brandschutzübung war am 20.01.2015.