Deshalb sind wir eine Einzelpraxis

Ohne Zweifel bieten Gemeinschaftspraxen und Medizinische
Versorgungszentren Vorteile für Ärzte und auch Patienten.

Jedoch ist das nicht Alles

Wir haben ein anderes Erfolgsrezept: Wir wollen lieber weniger Patienten viel
von uns geben, als Allen nur wenig zukommen zu lassen. Deshalb wollen wir
uns angenehm von Versorgungszentren und herkömmlichen "Kassenpraxen"
unterscheiden. Davon profitieren Praxisbesucher, Arzt und Team.
Natürlich wollen wir keine Einzelkämpfer sein. Auch wir vernetzen uns auf
intelligente, sinnvolle Weise: Mit leistungsfähigen Labors, Spezialzentren,
Kollegen in der Umgebung und Kliniken. Hier kommt es nicht
auf kostensparende Leistungen, sondern auf optimale Behandlung an. In
unserer Einzelpraxis sind die unternehmerische Freiheit und die
Verantwortung des Arztes noch erhalten. So besteht bei uns immer ein
Zwang zum Erfolg.

Qualitätsmanagement

Das Team verpflichtet sich zur Beachtung geltender Vorschriften und bemüht
sich um ständige Verbesserung und Weiterentwicklung im Sinne einer
Wohlfühlpraxis. Tägliche Besprechungen im Team, beste Kommunikation und
gutes Klima im Team ist unser Schlüssel für Ihre optimale Betreuung.

Fragebogen, Meinungsforschung

Datenschutz in meiner Arztpraxis

Wir tun Alles, um Ihre Daten zu schützen. Wir achten besonders darauf, dass Sie sich in unserer Praxis sicher fühlen können.

EDV

Auf Ihre Daten besteht kein Zugriff übers Internet. Sie sind umfassend durch Passwörter und andere Sicherheitsmaßnahmen geschützt.

Praxisverwaltung

Reinigungspersonal hat keinen Zugang zu Ihren Daten. Die Aufbewahrung und Vernichtung von alten Akten ist sicher organisiert. Bei Faxen achten wir darauf, dass der richtige Empfänger erreicht wird. Wir kündigen im Zweifel das Fax telefonisch an. Eingehende Faxe sind vor fremdem Zugriff sicher.

Datenübermittlung

Wir lesen keine elektronischen Chipkarten der gesetzlichen Krankenkassen ein. Somit werden auch keine Daten hinter Ihrem Rücken an diese weitergegeben.

Es gibt nur wenige Fälle, in denen wir gesetzlich Patientendaten an Dritte, z.B. Krankenversicherungen, übermitteln müssen. Ansonsten holen wir Ihre Einwilligung ein. Dabei beschränken wir uns auf das unbedingt Notwendige. Wenn möglich, leiten wir Bescheinigungen ohnehin über Sie weiter, damit Sie stets informiert sind. Wir informieren Sie über mitbehandelnde Ärzte und vergewissern uns, dass Sie keine Einwände gegen deren Unterrichtung haben. Bei uns können Sie jederzeit Kopien aus Ihren Unterlagen bekommen. Ihre Daten löschen wir in der Regel nach 10 Jahren.

Stethoskop auf Computer Tastatur

Wir informieren Sie gern, wenn sie Fragen zu Ihren Rechten haben.