Arzt: Muss es immer derselbe sein?

Von

Warum gehen wir immer wieder zum selben Arzt?

Arzt - Patient - Bindung

Es muss immer Einen geben, der „Wir“ sagt.

Patienten, die regelmäßig denselben Arzt besuchen, erhalten eine bessere vorbeugende Behandlung als jene, die ihren Mediziner häufig wechseln. Das ist in Studien bestätigt worden. Dazu passt auch, dass „treue“ Patienten ein 12 Prozent niedrigeres Risiko für einen Krankenhausaufenthalt haben als solche, die häufiger von unterschiedlichen Ärzten behandelt wurden.
Was ist der Grund dafür?
Einer guten und langjährigen Beziehung wird ein wichtiger Einfluss auf Krankheitsverlauf, Gesundungswillen und Behandlungserfolg zugeschrieben. Das „Wir-Gefühl“ gibt es nämlich auch in Ärzte-Patienten-Beziehungen und die kontinuierliche Versorgung durch einen einzigen Mediziner führt zu einer effektiveren und vertrauensvolleren Betreuung.
…daraus könnte auch ein besseres Verständnis für die eigenen Gesundheitsprobleme entstehen.

Quelle: Ärzte-Zeitung

Getagged unter: